35 Jahre Know-how

Wer braucht was? Wir beraten Sie umfassend, kompetent und ehrlich!
Mobiles Arbeiten ist auch in mittelständischen Unternehmen längst Teil des Geschäftsalltags geworden. Angesichts des großen Angebots an mobilen Computern stellt sich jedoch die Frage nach dem individuell passenden Gerät. Unsere ScanPhones® sind alle robust und können sowohl zum Datenerfassen als auch zu Telefonieren wie ein Smartphone eingesetzt werden und besitzen alle WECHSELAKKUS, 4G/LTE, Dual-WiFi, zwei Cams, BT, Touchscreen und optional alle RFID Technologien!
Darüber hinaus kommt es auf das Feintunig an, bei dem wir Ihnen gerne unter die Arme greifen.
Beschreiben Sie Ihre Anwendung bzw. Ihre Wunschlösung.
• Scanntechnik: 1D oder 2D, Lasertechnik oder CCD oder Imager?
• Kommunikation: 4G LTE mit EU-Frequenzen mit einer oder zwei SIM-Karten?
• Visualisierung: Displaygröße? 3,5 bis 10Zoll?
• Digitizer: Gorilla Glas H9 oder Dragontrail? Kennen Sie den Unterschied????
• Security: Finger Scanner oder ID-Karte?
• Dateneigabe: Mit Touch oder Tastatur oder Sprache oder kombiniert? Handsfree?
• Gewicht: Abhängig vom Schutzfaktor. Robust oder Ultra Robust?
• System: Android 4.4 bis 9.X oder WinCE, Win10?
• RFID: NFC, LF, HF, UHF, UWB oder Kombination aus diesen Techniken?
Anmerkung: Akkus sind Verschleißteile und werden alle paar Jahre gewechselt. Geräte ohne Wechselakku müssen eingeschickt werden und verursachen erhebliche, zusätzliche Kosten!

Die Mitarbeiter der Firma BaTaLog® Mobile Solutions in Velbert/NRW sind seit 1982 im Bereich mobiler Datenerfassung tätig und haben somit im Laufe dieser Zeit eine Vielzahl unikater Produkte entwickelt und zum Teil bei fernöstlichen High-Tech Herstellern, zu den wir ebenfalls eine partnerschaftliche Beziehung pflegen, produzieren lassen. Durch diverse Anregungen auf den gemeinsamen Messeauftritten in der Schlüsselregion kam 2009 der Sicherheitsbereich dazu.

Zwischenzeitlich haben sich diese fernöstlichen Lieferanten verselbständigt und eigene, interessante Produkte entwickelt, die wir Ihnen zu entsprechend günstigen Konditionen mit anbieten können.  Dieser Sachverhalt ist vielen westlichen Mitbestreitern zum Verhängnis geworden!

2017

Spezifizierung eines robusten Handheld Klassikers mit mechanischer Schnelleingabetastatur auf Adroidbasis  “ScanPhone® SP3500G-LTE-NFC“ nach dem „All In One Prinzip“ mit allen Identifikations -und Kommunikationstechniken.

Dieses Unikum lässt sich im Gegensatz zu den vielen, neuen Geräten mit einer hand bedienen und ist darüber hinaus preislich interessant!

„ONE HAND OPERATION DEVICE“

Spezifizierung in Germany manufacturing in China

2016

Selektion neuer Handhelds auf Androidbasis bei unseren Produktionspartnern für den Europäischen Markt. Geräte mit Barcode-, RFID-, Fingerprint- und Iris-Scanner und Telefon- Funktion.

2015

Maus-Schlagfalle

Lebendfalle

Base

GSM-Checker

Entwicklung und Herstellung eines einzigartigen Funksystems „NOJERRY“für die Bekämpfung von Mäusen, Ratten und Tauben im Auftrag diverser Schädlingsbekämpfer.

  • Unbegrenzte Funkreichweite durch spezielle Repeater
  • Unbegrenzte Anzahl von Sensoren für Köder und Schlag- und Lebendfallen
  • Einfache Bedienung per Smartphone

Design in Germany manufacturing in Germany

2014

Engineering, Konstruktion und Herstellung eines mechatronischen Sicherheitsschlosses „TagLock1“ mit PIN CODE für die Alucontainer im Auftrag eines Aktenvernichters

Design in Germany manufacturing in China

2013

Entwicklung eines Sicherungs- und Alarmierungssystems „MobiTuray Home“ für Jedermann. Einfach mit einem Smartphone zu bedienen.

Design in Germany manufacturing in China

2012

Entwicklung eines Funksystems gegen Dieseldiebstahl

Design in Germany manufacturing in Europe

2011

Entwicklung eines Batteriebetriebenen Lokalisierungssystems „Daysi3“ zur Absicherung aller mobiler Wertgegenstände wie Rüttelplatten, Baufahrzeuge, Anbauteile, Container, PKW etc.

Design in Germany manufacturing in Europe

2011

Entwicklung des kleinsten, elektronischen Stempels MobiStick®  mit Barcode und RFID und Long-Range Schmalband Funktechnik für einen Automobilhersteller in Bremen. Dieses universell einsetzbare, zum Patent angemeldete Miniatur-Produkt wurde  auf der Cebit 2009 aus einer Vielzahl von Bewerbern zum Innovationsprodukt des Mittelstandes nominiert.

Design in Germany manufacturing in Germany

2010

Entwicklung eines Alarmierungs-Systems „Carprotection“ zur Absicherung von abgestellten Fahrzeugen auf großen Freiflächen für einen namhaften Automobilhersteller

Design in Germany manufacturing in Germany

2009

Entwicklung eines Ladungssicherungs-Systems für eine namhafte Spedition aus der Türkei, die europaweit ihre LKW und Trailer-Türen in Echtzeit Sichert

Design in Germany manufacturing in Germany

2005

Entwicklung eines Wlan Adapters für das RuggedBook® CMC3000

Design in Germany manufacturing in Germany

2004

Entwicklung eines modulares Security- und Trackingsystems mit dem Markennamen MobiTuray® für die vollautomatische Objektsicherung sowie lokale als auch globale Objektverfolgung mit RFID (aktive und passive Transponder) via WLAN, GPS, GSM/GPRS und Satellit. MobiTuray® ist abhörsicher, robust, sabotagegeschützt und seewasserfest bis -30°C.

MobiTuray® ist universell einsetzbar und wird sowohl in der Logistik als auch in Bereichen der Sicherheit eingesetzt. Kombinierbar mit den unterschiedlichsten Sensoren, mechatronischen Schlössern und Videokameras.

Design in Germany manufacturing in Germany

2003

Design und Spezifizierung eines deutschen Handheld Klassikers mit der alt-bekannten, mechanischen Schnelleingabetastatur “MobiScan® MS3000“ mit WinCE und XScale Microtechnologie nach dem „All In One Prinzip“ mit allen Identifikations -und Kommunikationstechniken. WinCE ist Markenzeichen der Microsoft Corporation XScale Technologie ist Markenzeichen der Intel Corporation.

Design in Germany manufacturing in Taiwan

2002

Entwicklung eines preiswerten Price- Checking- Terminals mit TCP/IP Ethernet- Technologie und einfacher Programmierung.

Design in Germany manufacturing in Germany

2001

Entwicklung eines lüfterlosen Staplerterminals „MobiView“ für den Einsatz in rauester Umgebung.

2000

 Entwicklung von Spezial-Barcode-Etiketten für Mannesmann/D2 (heutiges Vodafone).

1999

 Spezifizierung des kleinsten MDE’s mit DECT Datenfunk von SIEMENS.

1998

Spezifizierung eines mobilen Datenerfassungssystems für Viterra (ehemals Raab Karcher) für die Auslesung von Heizkostenverteilern.

Design in Germany manufacturing in Taiwan

1995

Design und Spezifizierung des kleinsten DOS-kompatiblen MDE’s PT600, welches von Links- und Rechtshändern einhändig bedient werden kann.

Design in Germany manufacturing in Taiwan

1994

Design und Entwicklung eines Lade- und Kommunikationssystems MC80M Cradle ausgestattet mit der Hightech Ladeelektronik, die müde Akkus wieder munter macht

1993

Design und Spezifizierung eines klassischen MDE’s für die Retailketten REWE und LIDL M80M welches heute noch bei den Anwendern durch die hohe Qualität und Datensicherheit einen sehr hohen Stellenwert hat.

Design in Germany manufacturing in Taiwan

1992

Spezifizierung und Projektierung eines DOS-kompatiblen MDE’s M80, welches mit Standardwerkzeugen programmiert werden kann.

 Design in Germany manufacturing in Schweden

1989

Konzeption und Umsetzung einer der ersten, mobilen RFID- Lösungen für die Erfassung von Gasflaschen in den skandinavischen Ländern in Kooperation mit IDESCO

www.idesco.fi

 Entwicklung eines Infrarot- Current- Loop Datenübertragungs-Systems für die DEKRA.

1988

Entwicklung einer Modembox, die es ermöglicht, nachts deutschlandweit automatisch abgelesene Zählerdaten zentral zu erfassen und die mobilen Geräte mit neuen Jobs zu versorgen. Diese Modemboxen waren Jahrzehnte bei verschiedenen Filialisten in den Rechenzentren im Einsatz

1984

Entwicklung eines Akustikkopplers mit Infrarotschnittstelle für die Datenfernübertragung der Mobidas von Siemens, die für die tägliche Bestellabwicklung bei Karstadt und weiteren Handelshäusern eingesetzt wurden.

1983

Entwicklung eines Datenfunksystems mit Schmalband-Technik im Auftrag von Siemens, welches in Echtzeit und zeitgleich 146 Stapler bei den Fordwerken in Köln mit Logistikdaten versorgt. Dieses bewährte System im S&R-Bereich wurde erst 1999 nach 16 Jahren zuverlässigem Einsatz abgeschaltet.

1982

Entwicklung des Multi-I/O Boards vom ersten Receiver (Datenempfänger), der bis 16 Modems zeitgleich steuert und europaweit tausende MDE’s bedient bei Tengelmann, REWE, Spar, Esüdro und vielen anderen.

Dies ist nur ein kleiner Rückblick in die Erfolgsgeschichte. Da wir stets Markt orientiert ausgerichtet sind und uns mit allen neuen Technologien befassen, sind wir jederzeit in der Lage, unseren Kunden bzw. Partnern immer die optimalste Lösung zu bieten, mit der diese ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sind.

„German Engineering made in Germany/Taiwan/Korea/China“

„Engineering made in Germany“

© 2019 BaTaLog - Alle Rechte reserviert

Click Me